Was ist eigentlich das
Nordsee Kollektiv?

News – 06.04.2021

Das Nordsee Kollektiv ist eine Gemeinschaft von drei Hoteliers (StrandGut Resort, Beach Motel SPO, Hotel Zweite Heimat) und den Restaurants „Die Insel“ und „dii:ke“ aus St. Peter-Ording in Schleswig-Holstein.

Das Nordsee Kollektiv startete im Oktober 2020. Die Idee: gemeinsam dem Personalmangel in der Gastro- und Hotelbranche entgegenzuwirken. Mit attraktiven Angeboten will das Nordsee Kollektiv Mitarbeitende werben und sie langfristig für den beliebten Ferienort an der Westküste gewinnen. Dementsprechend lautet auch das Motto Meer als ein Job“.

Erste Projekte sind bereits erfolgreich umgesetzt. Lösungen, vor allem für die schwierige Wohnsituation an der Nordseeküste, sind da. Im Juni 2021 eröffnete ein Crew House mit 16 Wohnungen für Angestellte, Praktikanten und Auszubildende. Mitarbeitende können dort zwischen sechs und zwölf Monaten wohnen. Zusätzlich hierzu gibt es ab sofort das Power House, ein Fitness-Studio, das 24-Stunden, Sieben-Tage die Woche offen ist. Bei Bedarf steht ein Fitness-Trainer zur Seite.

Wöchentlich erscheint darüber hinaus der eigens produzierte Podcast „Nordsee Kollektiv“. Zu Wort kommen Mitarbeitende und Gäste aus St. Peter-Ording. Sie alle erzählen von Besonderheiten, ihren Werdegängen und tauschen sich mit den Crew-Mitgliedern des Nordsee Kollektivs digital aus, erfahren Neues, schauen über den Tellerrand und bleiben so stets in Verbindung.

Und zu guter Letzt: die Crew-Card, die dank toller Kooperationspartner ein absoluter Benefit für die Mitarbeitenden des Nordsee Kollektivs ist. Bei ausgewählten Hotels und Restaurants, Bekleidungsgeschäften, Fotografen erhalten die Team-Mitglieder Rabatte und können unter anderem kostenlos das Kino-Nordlicht in SPO besuchen.

Doch das ist noch lange nicht alles: Das Nordsee Kollektiv hat sich weiterhin viel vorgenommen und will weiterwachsen. Dafür wird derzeit auch dringend personelle Unterstützung gesucht. Die Crew-Mitglieder können sich zukünftig auf weitere Events freuen. Auch um weiteren Wohnraum will sich die Gemeinschaft kümmern.

Die Angebote des Nordsee Kollektivs können auch andere Betriebe bei Interesse nutzen. So besteht für jedes Unternehmen die Möglichkeit, Mitglied beim Nordsee Kollektiv zu werden und unter anderem die Crew-Card und das Power House zu nutzen.