Neues grünes Angebot: E-Scooter und E-Bikes

Neues grünes Angebot: E-Scooter und E-Bikes

Neues grünes Angebot:
E-Scooter und E-Bikes

News – 19.04.2022

Das Nordsee Kollektiv investiert in die grüne Zukunft: Crew-Mitglieder können ab sofort E-Scooter oder E-Bikes erwerben. Getreu nach dem Motto: Weg vom Auto hin zur elektrischen, grünen Lösung. Und nicht nur besser für die Umwelt und das Klima, sondern langfristig auch kostengünstiger als die aktuellen Spritpreise.

Eine weitere Alternative zum Auto ist der öffentliche Nahverkehr. Doch gerade in der ländlichen Region ist das Netz nicht sehr gut ausgebaut, sodass es hier einer Lösung bedarf. Und diese schafft das Nordsee Kollektiv mit seinem neuen grünen Angebot.

Teammitglieder können ihren neuen E-Scooter oder E-Bike entweder in Form einer zinslosen Ratenzahlung über den Arbeitgeber oder in Form einer Gehaltsumwandlung finanzieren. Eine smarte und schnelle Lösung und gut für die Umwelt.

Auch der Service kann mit dazu gekauft werden. Im Cruiser King, dem Fahrradladen im Beach Motel SPO, können Crew-Mitglieder exklusiv die elektrischen Fahrzeuge direkt kaufen oder in kleiner Stückzahl mieten.

E-Mobility ist ein gemeinsames Pilot-Projekt von Betrieben in SPO – unter anderem das Nordsee-Internat St. Peter-Ording, Golde SPO und Klookschieter-Consulting. Sie alle unterstützen den grünen Gedanken und machen sich stark dafür, dass das Angebot für Mitarbeitende in St. Peter-Ording geschaffen wird.

Nordsee Kollektiv goes digital

Nordsee Kollektiv goes digital

Nordsee Kollektiv goes digital

News – 16.04.2022

Das Nordsee Kollektiv geht den nächsten Schritt in Richtung Digitalisierung. Mit dem Recruiting-Tool „Recruitee“ und der Mitarbeiter-App „Just Social“ soll Kommunikation noch barrierefreier und damit einfacher sein.

„Recruitee“ vereinfacht Mitarbeiter-Recruiting

Für den überbetrieblichen Recruiting-Prozess will das Nordsee Kollektiv das Bewerbermanagement-Tool „Recruitee“ einführen. Interessierte können damit künftig einfacher und zielgruppengerechter angesprochen werden.

Die Kommunikation zwischen Partnerbetrieben und Interessierten ist mit Hilfe des Tools effektiver und zielgerichteter, dank KI-Unterstützung. Die gesamte Kommunikation ist DSGVO-konform, erfüllt einheitliche Standards und verringert unter anderem die manuelle Arbeit.

Den Prozess begleitet die ETO Personalmarketing Beratung.

Mitarbeiter-Bindung dank „Just Social“

Mit der Just Software aus Hamburg führt das Nordsee Kollektiv eine App für alle Mitglieder- und Partnerbetriebe sowie Teammitglieder ein. Mit dieser Innovation will das Nordsee Kollektiv leichter und vor allem schneller überbetrieblich kommunizieren und Mitarbeitende vernetzen. Ein News-Portal informiert über aktuelle Neuigkeiten mittels Push-Benachrichtigung.

Und darüber hinaus können sich die Crew-Mitglieder einfacher miteinander austauschen – einzeln oder sogar in Gruppen. Die App ist auch für Umfragen, Anmeldungen zu Events oder Schulungen und als Wiki-Kanal für Infomaterial des Nordsee Kollektivs inklusive einer Bilddatenbank gedacht. Auch die Crew Card wird digital hinterlegt, sodass jedes Crew-Mitglied bei unseren Kooperationspartnern seine Benefits einlösen kann.

Neue Teammitglieder im NSK

Neue Teammitglieder im NSK

Neue Teammitglieder im NSK

News – 01.04.2022

Unsere Nordsee Kollektiv Familie wächst weiter. Neu bei uns an Bord sind zwei waschechte Küstenkinder, die Wattjung GmbH sowie das Urban Nature aus St. Peter-Ording.

Die Ferienhausverwaltung Wattjung ist quasi schon ein „Urgestein“ auf Eiderstedt. Das Hotel Urban Nature hingegen ist das Neue an der Westküste und wird am 7. April seine Tore für alle Nordseehungrige öffnen.

Als neue Teammitglieder können die beiden Unternehmen unter anderem die Crew-Card und das Power House nutzen. Auspowern im Fitness-Studio des Nordsee Kollektivs und besondere Rabatte bei Partnern in SPO sichern. Das ist ab sofort für alle Wattjungs und Wattdeerns sowie die Crew-Mates des Urban Nature möglich. Darüber hinaus können sie sich mit anderen Kollektivmitgliedern vernetzen, austauschen und bei den zahlreichen Events treffen. Ein absoluter Meerwert für alle und eine absolute Investition für die Zukunft.

Denn wer sich wohlfühlt, bleibt. Und genau hier setzt das Nordsee Kollektiv an. Die Mitarbeitenden sollen neben ihrem stressigen Arbeitsalltag einen absoluten Meerwert haben. Getreu nach dem Motto Meer als ein Job“ schafft das Nordsee Kollektiv attraktive Angebote. Das Netzwerk steht auch allen Betrieben in der Region offen und freut sich auf weitere Teammitglieder.

Premiere: Hospitality Jobcast mit Diana

Premiere: Hospitality Jobcast mit Diana

Premiere: Hospitality Podcast mit Diana

News – 09.02.2022

Es gibt wieder etwas auf die Ohren: Aber dieses Mal nicht eine Folge des eigens vom Nordsee Kollektiv produzierten Podcasts, sondern die erste Folge von #hierwillicharbeiten – der Hospitality Jobcast.

Für die Premiere war Diana-Nadine Brammann, Geschäftsführerin des Nordsee Kollektivs, zu Gast – eingeladen von den Initiatoren, der Geschäftsführerin Merle Losem und der Sprecherin der Deutschen Hotelakademie Anja Eigen.

Unter dem Motto fünf Themen, fünf Fragen, fünf Antworten sprachen sie knapp 31 Minuten über das neue innovative Netzwerk an der Westküste mit all seinen Angeboten und Benefits für Crew-Teammitglieder. Und natürlich auch darüber, warum sich eigentlich Konkurrenzunternehmen aus Hotellerie und Gastronomie in St. Peter-Ording zusammentun und eine Kooperation auf die Beine stellen.

Grund für die Einladung war kein geringerer als die Auszeichnung des Nordsee Kollektivs mit dem Hospitality HR Award 2021 von der Deutschen Hotelakademie. Das neue Arbeitgeber-Konzept der Hoteliers- und Gastronomen aus St. Peter-Ording (StrandGut Resort, Beach Motel SPO, Hotel Zweite Heimat sowie die Restaurants „Die Insel“ und „dii:ike“) gewann den ersten Platz in der Kategorie „HR-Strategie Ketten und Kooperationen“.

Pilot-Projekt Ausbildungs-Schnuppertag

Pilot-Projekt Ausbildungs-Schnuppertag

Pilot-Projekt
„Ausbildungs-Schnuppertag“

News – 31.03.2022

Dass das Nordsee Kollektiv nicht stillsteht, ist bereits bekannt. Und so wundert es nicht, dass Anfang Februar eine neue Idee Schule machte – und das im wahrsten Sinn. Erstmalig konnten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Dörpsweg aus Hamburg und der Stadtteilschule Rissen hinter die Kulissen einer Hotelbranche schauen. Sie informierten sich zwei Tage über eine mögliche Hotelfachausbildung im StrandGut Resort, Hotel Zweiten Heimat und Beach Motel SPO.

Die Jugendlichen erlebten hautnah, die Arbeit im Service, am Barista Counter im Beach Motel SPO, an der Rezeption und im Housekeeping. Die Profis nahmen sich viel Zeit und erklärten ihren Arbeitsalltag. Nach getaner Arbeit ging es ins Crew House, in dem die Schülerinnen und Schüler übernachteten. Der Spaß kam natürlich auch nicht zu kurz. Am Abend hieß es Shaker und alkoholfreies Cocktailrezept raus und los geht’s. Und am nächsten Morgen gab es als Dankeschön ein extra leckeres Frühstückbuffet.

Mit diesen Projekttagen will das Nordsee Kollektiv den Nachwuchs für Hotellerie und Gastronomie frühzeitig begeistern und an sich binden. Das Nordsee Kollektiv plant weitere Schnuppertage auch für Studierende oder generell Interessierte.

Bereits seit vergangenem Jahr bietet das Nordsee Kollektiv überbetriebliche Praktika sowie Kurzpraktika für Schülerinnen und Schüler an. Dieses Angebot war so erfolgreich, dass die ersten ihre Ausbildung in der Küche von einem der Partnerbetriebe machen.

Was kann die Crew Card?

Was kann die Crew Card?

Was kann die Crew Card?

News – 17.01.2022

Die Crew-Card ist ein Angebot des Nordsee Kollektivs, das im Oktober 2020 durch drei Hoteliers und Gastronomen aus St. Peter-Ording in Schleswig-Holstein entstand. Mit der neuen Arbeitgebermarke wollen die Initiatoren Personal gewinnen, mit der Region vernetzen und damit langfristig an ihre Häuser binden.

Als Benefit erhalten Mitarbeitende von StrandGut Resort, Beach Motel SPO, Hotel Zweite Heimat sowie den Restaurants „Die Insel“ und „dii:ke“ mit der Crew-Card besondere Rabatte bei Partnern in SPO.

Neben ausgewählten Hotels und Restaurants gibt es für die Crew-Mitglieder Ermäßigungen beim Einkauf und Sport, bei Banken oder auch Versicherungen in St. Peter-Ording. Darüber hinaus legitimiert die Crew-Card zum kostenlosen Besuch vom Kino-Nordlicht in SPO.

Auch andere Unternehmen sind herzlich dazu eingeladen, die Crew-Card und andere Benefits des Nordsee Kollektivs für ihre Mitarbeitenden zu nutzen – und dies geht mit einer Mitgliedschaft.